St.Antonius-Haus

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Kurzzeitpflege

E-Mail Drucken

Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Das St. Antonius-Haus bietet Ihnen seit Ende letzten Jahres wieder durchgehend 2 Plätze in der Kurzzeit- oder Verhinderungspflege an. Für weitere Fragen zum Leistungsanspruch oder Terminen steht Ihnen der Herr Gaedicke gerne zur Verfügung.


Kosten in der Kurzzeit- oder Verhinderungspflege

Kann die häusliche Pflege zeitweise nicht oder noch nicht erbracht werden (z.b. bei Entlassung aus dem Krankenhaus oder Reha-Klinik), besteht der Anspruch auf Kurzzeitpflege bei Vorliegen der Voraussetzungen. Dieser Anspruch besteht für höchsten 28 Tage im Kalenderjahr und ist bei der jeweils zuständigen Pflegekasse zu beantragen.

In unserem Haus gibt es nur einen Pflegesatz. Egal, in welchem Pflegegrad Sie eingestuft wurden. 

Pflegegrad 1 - 5              Anteil Unterkunft                   Anteil Verpflegung                      Ausbildungsumlage

     105,35 €                              22,81 €                                    17,57 €                                                4,32 €                    Gesamt:  150,05 € je Tag

Die Kosten, die die Pflegekasse übernimmt, liegen bei max. 1612,- € je Monat. Hierbei handelt es sich im Regelfall um die pflegebedingten Kosten.

Die Anteile für Unterkunft, Verpflegung und Ausbidungsumlage gehen zu Lasten des Kurzzeit- oder Verhinderungspflegegastes.


 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.